Die Zukunftskoalition

Österreich hat sich wieder der Wahl gestellt und hat sich entschieden. Hört sich jetzt eher nach dem Eppinger (ÖVP-Propagandabeauftragter) an, ist aber tatsächlich so. Nun, was können wir aus der Wahl lernen? Man kann in einem Video das ganze Land verkaufen, es hat relativ wenig Einfluss auf das Wahlergebnis. Doch wenn der Ex-Parteichef seine eigene … Die Zukunftskoalition weiterlesen

Die Verantwortung der Medien

Heute ist schonwieder etwas passiert. Angeblich wurden die Server der ÖVP gehackt und Daten entnommen und manipuliert. Sagt zumindest Sebastian Kurz und ein Sicherheitsunternehmen. Am Dienstag veröffentlichte der Falter eine Excel-Tabelle, welche die „Doppel“-Buchhaltung der ÖVP belegt. Hierbei handelt es sich aber nicht um die Doppelbuchhaltung, welche uns mühsam von unserer damaligen Wirtschaftslehrerin beigebracht wurde … Die Verantwortung der Medien weiterlesen

Es stinkt

Ein Tag, an dem ein Politiker bei Armin Wolf schwitzt, ist ein guter Tag. Das Nehammer-Interview in der ZiB2 (siehe unten) ist ein interessanter Versuch, hier etwas zu vertuschen, was absolut nicht in Ordnung ist. Folgende Darstellung versucht die ÖVP also zu verkaufen: Mitarbeiter bekommt OK, Festplatten von Drucker auszubauen Mitarbeiter geht privat! zu Reisswolf, … Es stinkt weiterlesen

Paris: Deppate Magnetstreifen und Interrail-Abzocke

Ich wollte eigentlich während meiner einmonatigen Reise durch Europa Ruhe bewahren und mich nicht melden. Leider veranlasst mich das Verkehrssystem in meinem zweiten Ziel Paris dazu, mich hier ein wenig auszuheulen. Das Zugangssystem Das Pariser Öffisystem ist relativ dicht und gut ausgebaut, mit über 15 Metrolinien, dazu einige S-Bahn und Vorortsysteme gibt es an der … Paris: Deppate Magnetstreifen und Interrail-Abzocke weiterlesen

Der Wahlkampf hat begonnen

Guten Abend, meine Damen und Herren, in den letzten Wochen zeigte ich meine Abstinenz hier im Blog, hauptsächlich wegen dem Ende meiner schulischen Laufbahn und großen Projekten meines Arbeitgebers. Ein paar Einzelheiten der letzten Wochen müssen aber sehrwohl noch kommentiert werden, alleine durch die Absurdität dessen. Neonazi im EU-Parlament In jedem vernünftigen und halbwegs demokratischem … Der Wahlkampf hat begonnen weiterlesen

Brief an den Wahlkampf-Shorty

Lieber Shorty, da du nach der nächsten Wahl aufgrund der Dekadenz der Bevölkerung wieder unser Kanzler sein wirst, wünsche ich mir von dir folgendes: Es wäre ganz nett, wenn du das Österreichische Parlament ernst nehmen würdest, anstatt im Eilverfahren illegale Gesetze durchzupeitschen. Harald Mahrer kann nicht alles machen. Und bitte setz endlich eine Umweltministerin ein, … Brief an den Wahlkampf-Shorty weiterlesen

In memoriam: Schwarz-Blau II

Ein guter Tag beginnt mit einem Rücktritt eines FPÖ-Politikers. Ja, es gab viele gute Tage seit Freitag und heute ist beinahe der beste. Mich haben bereits ein paar Personen gefragt, wo mein Blogeintrag zur aktuellen Implodierung der FPÖ bleibt und ich antwortete stets mit: Hier fehlt noch eine Person, die gehen muss. Ich spreche von … In memoriam: Schwarz-Blau II weiterlesen

Kickl, Vilimsky und andere Waldhäusln

Ach, jetzt ist schon wieder etwas passiert. Ein bedauerlicher Einzelfall, ein kleines Gedichtchen über Ratten oder ein Plakat der RFJ, welches NS-Propaganda ähnelt. Einzelfall. Es ist ja wirklich bedauerlich, dass gerade in der Partei, die im rechtsextremen Eck Österreichs fischt, sich soviele „Nazis“ tummeln. Doch ich fürchte, es reicht. Es erinnert sovieles an die langsame … Kickl, Vilimsky und andere Waldhäusln weiterlesen

Sensation: Wünschelrutengeher findet Wasser zwischen Krems und Mautern

Das Qualitätsmedium „Heute“ berichtet: Ein Kremser Lehrer wurde Zeuge eines Wunders während dem Heimmarsch von einem Ball. Mit einem Kleiderbügel ausgerüstet, kam er auf die Idee, nach einer „Wasserader“ zu suchen. Diese obsolete, aus dem Mittelalter stammende Idee, wird heutzutage nur mehr zur Abzocke von gutgläubigen Omas benutzt. Er stolperte um etwa 02:00 Uhr am … Sensation: Wünschelrutengeher findet Wasser zwischen Krems und Mautern weiterlesen

Frischer Wind im alten Haus

Ich hätte nicht gedacht, dass mein Artikel über das Bundesschülerheim Krems soviel Aufmerksamkeit erregt. Schlussendlich hat mich der Artikel nach langer Zeit wieder in die Direktion in die Kasernstraße 6 gebracht, gemeinsam mit der Schülervertretung, dem Direktor und den Vertreter(-innen) des Erzieherpersonals. Ich habe den Artikel montagabends aus folgenden Gründen offline genommen: Falsche Tatsachen: Einige … Frischer Wind im alten Haus weiterlesen