LUKS (LVM-Volume) verkleinern

Ich habe mir einen neuen Laptop gekauft, ein ThinkPad T495s. Da ich gerne Dual-Boot Kubuntu 19.04 und Windows 10 fahren will, aber auf eine voll-verschlüsselte Festplatte nicht verzichten will, habe ich den harten Weg auf mich genommen, und die LUKS-Partition, die der Ubuntu-Installer nur über die ganze Festplatte machen kann, manuell verkleinert. Leider liegt das … LUKS (LVM-Volume) verkleinern weiterlesen

Daten kopieren mit rsync

Sollen Daten mit Debian kopiert werden, vielleicht auf andere Hosts mit SSH, eignet sich das Programm „rsync“ dafür sehr gut. Erklärung Dieser Befehl macht folgendes: -v : Verbose-Ausgabe, das heißt, das mehr Information ausgegeben wird -a : Archive-Mode, ist ein Shortcut-Attribut für -rlptgoD, wobei das für folgendes steht: -r : rekursiv, es werden auch Unterverzeichnisse … Daten kopieren mit rsync weiterlesen

Mehrere Private-Keys für SSH-Sessions

Heute habe ich einen Anwendungsfall gehabt, wo es Sinn macht, den Private-Key zu übernehmen: Ich habe einen alten Nextcloud-Server in einen LXC migriert. Weil ich von diesen Debian-Instanzen ein Borg-Backup auf einen entfernten Standort mache, habe ich vom alten Server den Private-Key auf den LXC übernommen. Das funktioniert folgendermaßen: SSH arbeitet diese Einträge von oben … Mehrere Private-Keys für SSH-Sessions weiterlesen

tmux – Das mächtigste Linux-Admin-Tool überhaupt

tmux steht für Terminal-Multiplexer. Klingt erstmal nicht sehr spektakulär. Aber dieses Tool erleichtert einem das Admin-Leben ungemein. Bevor ich hier wild herumerkläre, was genau tmux ist, hier ein paar Videos, die das besser erklären: Erklärung auf Deutsch: https://youtu.be/OlQMXu4yCGk?t=1403 Einsteigertutorial auf Englisch: https://www.youtube.com/playlist?list=PLT98CRl2KxKGiyV1u6wHDV8VwcQdzfuKe Dieser Blog-Eintrag dient also nicht zur Erklärung, sondern soll nur meine Konfiguration zeigen. … tmux – Das mächtigste Linux-Admin-Tool überhaupt weiterlesen

ZFS Datasets – Snapshots und Offsite-Backup leicht gemacht – Sanoid

Heute bin ich auf ein kleines, aber feines Tool gestoßen: Sanoid. Dieses macht es einem einfach, automatische Snapshots eines ZFS-Datasets (zB eine Proxmox-VM auf einem ZFS-Pool) zu erstellen und diese dann auch gleich auf einen Offsite-Server zu sichern. Das Tool ist gut dokumentiert, allerdings gibt es nicht viele Beispiele, wie genau eine Config aussehen muss. … ZFS Datasets – Snapshots und Offsite-Backup leicht gemacht – Sanoid weiterlesen

Windows 10 – einen annehmbaren Zustand schaffen

UPDATE: Der YouTuber „Chris Titus Tech“, generell sehr zu empfehlen, wenn es um Windows und Linux Tutorials geht und der schon die ursprünglichen Punkte in diesem Artikel inspiriert hat, hat ein Video hochgeladen, wie sich die Windows-Installation noch mehr bereinigen lässt. Ihr findet es hier, das Video dauert fast eine dreiviertel Stunde, es werden einige … Windows 10 – einen annehmbaren Zustand schaffen weiterlesen

Kurze Beitragsansicht auf Startseite – Twenty Fifteen Theme WordPress

Es hat mich schon länger genervt, das auf der Startseite immer die kompletten Blogposts angezeigt wurden… Das ging doch sehr zu lasten der Übersicht. Nun habe ich einen Weg gefunden, wie sich das Theme modifizieren lässt, damit nur ein Ausschnitt des Artikels gezeigt wird. In der content.php-Datei des Themes muss folgender Codeteil ersetzt werden: Durch: … Kurze Beitragsansicht auf Startseite – Twenty Fifteen Theme WordPress weiterlesen

SFTP-Zugang einrichten (zB Webhosting)

Will man als Webhoster seinen Kunden einen SFTP-Zugang bieten, lässt sich dieser wie folgt einrichten: Zuerst wird der User angelegt: Damit der User keinen Zugriff auf die Shell hat, nehmen wir ihm mit folgendem Kommando die Rechte dafür ab: Nun beschränken wir den Kunden im Dateisystem. Wir nehmen den Ordner „/var/www/kunde1“ als Beispiel Jetzt hätte … SFTP-Zugang einrichten (zB Webhosting) weiterlesen

Komplette MariaDB-Instanz übertragen

Am Wochenende haben wir unser Webhosting, auf dem einige Webseiten liegen, auf einen neuen Server übertragen. Damit das ganze schnell und schmerzlos geht, sind 3 Dinge wichtig: Das Konfigurationsverzeichnis des Webservers (zB /etc/nginx/conf.d) Das Verzeichnis, wo die Websites liegen (zB /var/www) Die Datenbank (zB bei WordPress-Instanzen) Um alle Datenbanken der maria-db auf einmal sichern zu … Komplette MariaDB-Instanz übertragen weiterlesen